Luke Burgis: Der Haben-Wollen-Reflex

22,95 

Wie sehr die Macht der Nachahmung unser Leben bestimmt und wie wir uns davon lösen

  • Beschreibung
  • Zusätzliche Informationen

Beschreibung

Ein Grundwert in der Achtsamkeit ist es, sich nicht mit anderen zu vergleichen. Egal ob Aussehen, Figur, Job, Haus, Auto, Kleidung – im Grunde kann man sich mit jedem und allem vergleichen. Am Ende eifern wir unseren „Vorbildern“ nach und wollen genau das haben, was diese Personen haben. Vergleich führt jedoch nur zu Unzufriedenheit, Neid, Missgunst, Ängsten, Sorgen oder Minderwertigkeitskomplexen und am Ende verlieren wir uns selbst. Doch woher kommt dieser „Haben-Wollen-Reflex“ und was können wir selbst dagegen tun?

Luke Burgis geht in seinem Buch genau dieser Frage auf der Spur und versucht zu erklären, wie sehr die Macht der Nachahmung unser Leben bestimmt und wie wir uns davon lösen können. Burgis sieht den Ursprung dieses Reflexes in der mimetischen Theorie, die sich auf die Nachahmung von Begehren und der sich daraus ergebenden Konsequenzen bezieht. Zur Beantwortung seiner Frage geht er im 1. Teil des Buches zunächst auf die verborgenen Kräfte ein, die beeinflussen, warum Menschen die Dinge wollen, die sie wollen. Im 2. Teil des Buches beschreibt der Autor Prozesse, mit denen man aus dem Kreislauf des Begehrens ausbrechen kann, um auf gesündere Weise mit seinen Begierden umzugehen.

Burgis untermauert seine Ausführungen zum einen mit vielen Geschichten und Erfahrungen aus seinem eigenen Leben. Gleichzeitig nennt er viele spannende Beispiele von Jesus bis Elon Musk, die die mimetische Theorie verdeutlichen und dem Leser das mimetische Begehren näher bringen. Der 2. Teil, der aufzeigt, wie wir selbst aus diesem Kreislauf ausbrechen können, hätte noch mehr Handlungsanweisungen beinhalten können. In Summe jedoch ein außergewöhnliches Buch, welches man nicht so einfach aus der Hand legen kann.

Zum Autor

Luke Burgis hat Wirtschaftswissenschaften an der Stern School of Business der New York University studiert sowie Philosophie und Theologie an einer päpstlichen Hochschule in Rom. Während und nach seinem Studium hat er vier verschiedene Firmen gegründet und auch erfolgreich geleitet. Derzeit ist er als Direktor und Dozent am Ciocca Center for Principled Entrepreneurship tätig und hält regelmäßig Vorträge. 

Zusätzliche Informationen

Erscheinungsdatum

13. Juni 2022

Seiten

368

Größe

14.8 x 2.5 x 21.1 cm

Bewertungen

Aktuell gibt es für dieses Produkt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für “Luke Burgis: Der Haben-Wollen-Reflex”

Copyright by awaking consulting, 2022